Der Anfang

1999

  • Gründung des Vereins am 29.04.1999 mit dem Angebot Ambulante Hilfen zur Erziehung

2000

  • Angebot wird erweitert durch die Eingliederungshilfen für Kinder und Jugendliche mit Behinderungen und den Begleiteten Umgang

  • SEHstern e. V. ist ab sofort (Juni 2000) ein anerkannter Träger der freien Kinder- und Jugendhilfe

  • SEHstern e. V. wird Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband (Nov. 2000)

 

Der erste Zuwachs

2001

  • Familiengruppenhilfe Amalie wechselt in die Trägerschaft von SEHstern e. V.

2002

  • Familientreffpunkt Karowline eröffnet in Berlin-Karow

  • Neue Angebote: Triple P Gruppentraining, Betreutes Einzelwohnen (BEW) für Menschen mit Behinderung und integrative Gruppenangebote

 

Die ersten Kitas

2003

  • Übernahme der Kinderpension Kleine Vagabunden von einem anderen Träger

  • Neues Angebot: Mediation

2004

  • Kita Villa Sternenschiff mit 26 Plätzen eröffnet im Haus der Kinderpension in Berlin-Pankow

  • Familientreffpunkt Karowline zieht in neue Räumlichkeiten in Berlin-Karow

  • Kita Kleiner Stern mit 24 Plätzen eröffnet in Berlin-Karow

2005

  • Kita SilberStern mit 30 Plätzen in Berlin-Wedding wechselt in die Trägerschaft von SEHstern e. V.

  • Kita Bunter Stern mit 45 Plätzen eröffnet in Berlin-Wedding in Kooperation mit der Schering AG (jetzt Bayer Pharma)

  • Geschäftsstelle des SEHstern e. V. zieht in größere Räume (Parkstraße 66) in Berlin-Weißensee

  • Kita CampusSterne mit 30 Plätzen eröffnet direkt auf dem Campusgelände in Berlin-Buch in Kooperation mit vor Ort ansässigen Firmen (November)

 

SEHstern e. V. wächst weiter

2006

  • 1. SEHstern-Familienfest im Garten der Amalie

  • SEHstern e. V. wird Mitgesellschafter vom MACHmit! Museum in Berlin-Prenzlauer Berg

2007

  • Neues Angebot: Ambulante Familienpflege

2008

  • Parkbogen - Der Treffpunkt des SEHstern e. V.  entsteht in der Parkstraße 69

  • Trainingswohngemeinschaft mit 4 Plätzen für Menschen mit Behinderung entsteht mit großer Unterstützung vieler ehrenamtlicher Helfer im Rahmen der rbb-Sendung 96 Stunden

  • Kita SEHsternTaler mit 25 Plätzen eröffnet in Berlin-Prenzlauer Berg

  • SEHstern e. V. gewinnt den Wettbewerb "Familienfreundlicher Betrieb Pankow"

 

Konsolidierung

2009

  • Schließung der Kinderpension Kleine Vagabunden aus wirtschaftlichen Gründen

  • Erweiterung der Kita Villa Sternenschiff im gleichen Haus um 19 Plätze

  • jährliches Sommerfest steht unter dem Motto "10 Jahre SEHstern e. V."

  • SEHstern e. V. beteiligt sich zum ersten Mal an der Organisation der Pankower RENNsation

2010

  • Aufsuchende Elternhilfe als neues Angebot für Schwangere im Rahmen des Konzepts für ein Netzwerk Kinderschutz

 

Wir schauen nach vorn

2011

  • Erweiterung der Kita CampusSterne um 28 Plätze mit Bundesmitteln des Investitionsprogramms "Kinderbetreuungsfinanzierung 2008 - 2013" und mit der Unterstützung dort ansässiger Firmen: Max-Delbrück-Zentrum (MDC), FMP - Leibnitzinstitut für molekulare Pharmakologie und BBB Management Campus Berlin-Buch

2012

  • Umzug des Standorts Karowline in das Bucher Bürgerhaus in Berlin-Buch. Eröffnung unter dem Namen Familientreffpunkt des SEHstern e. V. im Bucher Bürgerhaus

  • 1. ehrenamtlicher Einsatz der Mitarbeiter/-innen der Geschäftsstelle im Robert-Koch-Park in Panketal/Zepernick

  • Leitbildtag mit allen Mitarbeiter_innen zur Leitbildüberarbeitung (November)

2013

  • Angebot der ambulanten Familienpflege wird aufgegeben

  • Start ins Leben als neues Angebot im Rahmen der Frühen Hilfen

 

15 Jahre und kein bisschen müde!

2014

  • SEHstern e. V. feiert seinen 15. Geburtstag!

  • Eröffnung der WG Bizet 119 - der zweiten Wohngemeinschaft für erwachsene Menschen mit Behinderung

  • 2. Leitbildtag

2015

  • Kita CampusSterne und Kita Bunter Stern feiern ihren 10. Geburtstag!

  • SCHAU an - Kinderkunst | Kita SilberStern stellt ihre Kunstwerke aus und verkauft sie im Rahmen einer Auktion

  • Der Familientreffpunkt im Bucher Bürgerhaus bietet erstmalig ein zweiwöchiges Sommerferienprogramm an

2016

  • Der Familientreffpunkt im Bucher Bürgerhaus wird das vom Senat anerkannte und finanzierte "Familienzentrum im Bucher Bürgerhaus" (Juni 2016)

  • Das Familienzentrum bezieht noch im gleichen Jahr größere Räume im Bucher Bürgerhaus

 

... alles im Fluss!

2017

  • SEHstern e. V. beteiligt sich an der Tour de Chance - einer Bezirksrallye von öffentlichen und freien Trägern für Studierende im sozialen Bereich
  • SEHstern e. V. wird Projektpartner des koordinierenden Jugendamtes Pankow für das Bundesprogramm Kita-Einstieg "Brücken bauen in frühe Bildung" am Standort des Familienzentrums im Bucher Bürgerhaus

2018

  • SEHstern e. V. geht in Klausur - alle Strukturen und Arbeitsabläufe kommen auf den Prüfstand und werden (vielleicht?) ganz neu gedacht!

 

 

 

nach oben