++ Corona-Virus: SEHstern hilft weiter! ++

virus-4937553 1280

Gemeinsam schaffen wir das!

Die Ausbreitung von Corona/COVID-19 hält die ganze Welt in Atem und stellt uns alle immer wieder vor neue Herausforderungen, aber...

Wir sind weiter für Sie und Euch da!

Natürlich gibt es auch bei SEHstern e. V. weitreichende Einschränkungen, aber unsere Kolleginnen und Kollegen tun alles, um Sie und Euch auch in dieser schwierigen Zeit so gut es geht zu unterstützen. Bei konkreten Fragen zu unseren Angeboten stehen unsere Fachbereichsleitungen direkt zur Verfügung.

SEKRETARIAT/GESCHÄFTSSTELLE
Unser Sekretariat ist weiterhin zu den üblichen Öffnungszeiten besetzt und erreichbar:

  Mo - Mi, Fr 8.00 - 12.00 und  13.00 - 16.00 Uhr
  Do 8.00 - 12.00 und 13.00 - 18.00 Uhr
  Tel.: 030 / 96 06 66 99 - 0
  E-Mail schreiben

Wir bitten darum, Anliegen telefonisch oder per E-Mail zu klären und von nicht zwingend notwendigen Besuchen in der Geschäftsstelle abzusehen.


KINDERTAGESSTÄTTEN

Unsere sechs Kindertagesstätten sind seit dem 17.03. bis vorerst 19.04.2020 gemäß der „Verordnung zur Eindämmung des Coronavirus in Berlin“ geschlossen, bieten aber eine Notbetreuung für berechtigte Berufsgruppen. Bitte wenden Sie sich bei Bedarf direkt an Ihre Kita.


FAMILIENZENTRUM im Bucher Bürgerhaus / Familientreff Amalie
In unseren beiden Familientreffpunkten ist eine Unterstützung vor Ort zurzeit nicht möglich – beide Einrichtungen sind für den Publikumsverkehr geschlossen. Unsere Kolleg_innen bieten aber weiterhin Beratung (telefonisch und/oder per E-Mail) an. Kontaktdaten finden Sie direkt auf der jeweiligen Internetseite.


BEGLEITETER UMGANG

Umgangskontakte zählen zum absolut nötigen Kontaktminimum. Es ist daher auch bei der zurzeit in Berlin geltenden Kontaktsperre ein berechtigter Grund, die Wohnung zu verlassen, um diese Umgangskontakte wahrzunehmen. Daher bieten wir weiterhin begleitete Umgänge unter Beachtung des Gesundheitsschutzes und der vorgeschriebenen Hygienemaßnahmen an.
bei Fragen: Frau Wilmes | E-Mail schreiben | Tel.: 0176/ 57 72 65 30 oder 0176/30 13 18 79 (Frau Haas)


AMBULANTE HILFEN zur ERZIEHUNG

Wir sind weiterhin für die von uns betreuten Familien und Kinder da!
bei Fragen: Frau von Chamier | E-Mail schreiben | Tel.: 030 / 96 06 66 99 - 19


EINGLIEDERUNGSHILFEN für Kinder/Jugendliche mit Beeinträchtigungen

Wir sind weiterhin für die von uns betreuten Familien und Kinder da! Unsere Gruppenangebote finden jedoch vorerst bis zum 19.04.2020 nicht statt.
bei Fragen: Frau Naumann | E-Mail schreiben | Tel.: 0176 – 43 26 72 38


BEW

Wir sind weiterhin für die von uns betreuten Menschen da! Unsere Gruppenangebote finden jedoch vorerst bis zum 19.04.2020 nicht statt.
bei Fragen: Frau Tönnißen | E-Mail schreiben | Tel.: 01577 – 5 40 27 04


WOHNGEMEINSCHAFTEN

In unseren zwei Wohngemeinschaften werden die Bewohner_innen natürlich weiterhin von unseren Kolleg_innen vor Ort unterstützt und in dieser für uns alle ungewohnten Situation begleitet.
bei Fragen: Frau Schulz | E-Mail schreiben | Tel.: 0176 – 73 55 17 41